Sorbisches Restaurant und Hotel in Bautzen

Im Herzen der tausendjährigen Stadt Bautzen liegt eines der schönsten und in vielerlei Hinsicht einmaligen Gasthäuser der Lausitz - das Wjelbik. Genießen Sie die vielfältige sorbische Küche, die Ihnen mit Hochzeitssuppe, Quark mit Leinöl, Bautzener Schlachteplatte und vielen weiteren Gerichten einen unvergesslichen Abend bereitet. Frische und Qualität werden mit hochwertigen Zutaten aus der Lausitz garantiert.

Zum Kennenlernen der sorbischen Sprache hält die sorbische Wirtin ein kleines Wörterbuch bereit. Doch die einzigartige sorbische Kultur erkundet man am besten in Verbindung mit einem kleinen Kurzurlaub in der Lausitz. In unserem Hotel Dom-Eck bieten wir Ihnen alle Möglichkeiten für einen entspannten und ruhigen Ausklang vom stressigen Alltagsleben.

Werte Gäste,
unsere Sonderöffnungszeiten:

Pfingstsonntag
von 11 - 15 Uhr und ab 17.30 Uhr geöffnet.

Sie können aber jetzt schon jederzeit online
einen Tisch bei uns bestellen.
» Jetzt Tisch reservieren

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
das Team vom Sorbischen Restaurant Wjelbik

Wir laden Sie auch in diesem Jahr wieder zu unserem Sommermenü in 5 Gängen ein. Lernen Sie auf unserer Genussreise durch die Oberlausitz frische, saisonale und regionale Erzeugnisse kennen und lassen Sie sich von unseren kulinarischen Kreationen verzaubern:

Wann? 10. / 11. Juni 2016 ab 18 Uhr
Wo? Restaurant Wjelbik, Bautzen

Wir verwenden saisonale und regionale
Erzeugnisse und werden Sie mit unseren
kulinarischen Kreationen verzaubern.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einem
gemütlichen und stilvollen Ambiente.

Wir freuen uns auf Ihre Tischreservierung!

» Menü (als PDF)

» Jetzt Tisch reservieren

Sorbische Gastlichkeit erleben und
Wolfsspuren in der Lausitz entdecken

Wir sagen "witajće k nam - herzlich Willkommen" im Wjelbik und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der historischen Altstadt von Bautzen.

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt.
Mehr Infos: www.slowfood.de